Startseite arrow ESF-Programm
Startseite
News
JuKoMa
ESF-Programm
Projekt
Jugend
Warum ?
Was wir machen ?
Wer wir sind ?
Tools
Rat & Hilfe
Gästebuch
Allgemein
News
Kontakt
Service & Fotos
Termine
erweiterte Suche
Inhalt / Sitemap
  ESF-Programm Drucken E-Mail  
(Quelle siehe: http://www.kompetenzagenturen.de)

Programmübersicht

Mit dem Programm "Kompetenzagenturen" des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend wird in Deutschland ein neues Modell zur Verbesserung der sozialen und beruflichen Integration besonders benachteiligter Jugendlicher eingeführt. Die Grundzüge des Programms entstanden in der Pilotphase 2002. Seit Ende 2006 befindet sich das Programm in seiner Durchführungsphase.

Das Programm wendet sich an besonders benachteiligte Jugendliche mit multiplen Problemlagen. Zentrales Instrument für die soziale Arbeit in den Kompetenzagenturen ist das Case-Management.

Kompetenzagenturen leisten einen Beitrag dazu, Jugendsozialarbeit effektiver, effizienter und transparenter zu gestalten. Um dies zu erreichen, leisten die Kompetenzagenturen einerseits konkrete Einzelfallarbeit, in deren Zentrum das Case-Management steht und sind andererseits in regionalen (Förder-) Netzwerken tätig. Darüber hinaus ist der Transfer, d.h. die Aufbereitung und Kommunikation der Ergebnisse und Erfolge, ein wesentliches Aufgabenfeld der Kompetenzagenturen.

Die Kompetenzagenturen gliedern die Jugendlichen in das bereits bestehende Unterstützungssystem ein und vermeiden die Entstehung von Parallelstrukturen im existierenden Netz von Angeboten. Bei der Vermittlung, Beratung und Begleitung können sie auf die unterschiedlichen Professionalitäten der regionalen Fördersysteme fallweise zurückgreifen und regen bei Bedarf den Aufbau von weiteren Angeboten an.


Durchführungsphase des Programms (seit September 2008)

Die Förderung des Projekts "Kompetenzagenturen" wird in der neuen ESF-Periode 2007-2013 fortgesetzt und ist gemeinsam mit mit dem Förderprogramm "Schulverweigerung - die zweite Chance" Bestandteil der Bundesinitiative "JUGEND STÄRKEN". Der Eintritt in diese Periode ist zum 01.09.2008 erfolgt und wird zunächst bis zum 31.08.2011 dauern. Vom 01.09.2011 bis 31.12.2013 wird das Programm fortgesetzt und wir in Magdeburg sind weiterhin für Euch da.



Förderung durch Europäischen Sozialfonds

Das Programm "Kompetenzagenturen" (Durchführungsphase) vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) finanziert. Dieser wurde als einer der Strukturfonds der EU eingerichtet, um soziale Ungleichheiten in den verschiedenen Mitgliedsstaaten und Regionen Europas abzubauen sowie den wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Zusammenhang zu fördern.
Die Förderperiode für den Europäischen Strukturfonds umfasst einen Zeitraum von sieben Jahren. Erstmals gibt es auf Bundesebene dafür ein zielgebietsübergreifendes Operationelles Programm (OP) für des ESF.
Die Initiative "JUGEND STÄRKEN" gehört zu dem Schwerpunkt C: "Beschäftigung und soziale Integration" des OP.


Gefördert von:


Logo des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend: Link zur Startseite


Logo des Europäischen Sozialfonds für Deutschland: Link zur Startseite


Logo der Europäischen Union: Link zur Startseite des Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union


Logo Kompetenzagenturen: Link zur Startseite Kompetenzagenturen




Unterstützt durch:


Logo des Jugendamt Magdeburg -> Link zur Seite


Logo des IB - Internationaler Bund e.V. -> Link zur Seite



Besucher bisher
Impressum | Administrator
© JuKoMa - Jugend Kompetenzagetur Magdeburg | Created by UPNAY